Impressum fantastisch-kochen

Gemüsesuppe mit kurzen Nudeln und Hähnchen

Montag, 7. Dezember 2009

Gemüsesuppe mit kurzen Nudeln und Hähnchen


1 Bund Suppengrün
- Lauch
- Sellerie
- 2 Karotten
- Petersilie
1 Zwiebel
1/2 Hähnchenbrustfilet
kurze Nudeln
Olivenöl
Worcestersosse
Tiefkühlkräuter


Die Brühe muss sehr lange kochen. Am Besten setzt man die Brühe einen Tag zuvor auf. Das Gemüse kleinschneiden und zunächst die Zwiebel und Karottenscheiben in einer Pfanne mit Olivenöl bei mittlerer Hitze anrösten. Eine Karotte und ein paar Zwiebelwürfel aufheben. Dann den Lauch und Selleriewürfel hinzugeben. In einem Topf etwas Öl und 1/2 Glas Wasser aufsetzen. Sehr gut Salzen und auch mit etwas Pfeffer würzen. Zwei Lorbeerblätter mit in den Topf geben und den Inhalt der Pfanne. Nun einen Deckel auf den Topf geben und bei geringer Hitze kochen lassen. Die Brühe sollte insgesamt 6 Stunden köcheln. Während des Kochens immer wieder geringe Mengen Wasser hinzugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Nach ca. 2 Stunden die Lorbeerblätter entfernen und mit einem Küchenstab kurz anpürieren. Nur kurz es sollen noch ganze Gemüsestücke in der Suppe bleiben. Immer wieder geringe Mengen Wasser hinzugeben. Zuletzt gewürfelte Hähnchenbrust in die Suppe geben und aufkochen. Am Besten die Suppe über Nacht stehen lassen. Zum Schluss geben wir noch die Nudeln, die zweite Karotte und die Zwiebelwürfel hinzu und kochen alles bissfest. Um den Geschmack der Suppe zu verstärken noch mit einer Prise Zucker, Salz, etwas Olivenöl und Worcestersosse verfeinern. Die Suppe anrichten und mit ein paar Kräutern garnieren.

Kommentare:

  1. Klingt sehr lecker! Nach der langen Weihnachtsessenzeit ist es schon die Zeit der Suppen gekommen! Vielen Dank für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich mich nur anschließen. Hört sich wirklich toll an und nach den vielen Essen in der Weihnachtszeit ist man jetzt froh, wenn man wieder mal eine einfache und leckere Suppe essen kann. Wir auf jeden Fall einmal nachgemacht.

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann nur sagen: Das Rezept ist Top! Ich habe es direkt ausprobiert und auch meinen Freunden serviert. Alle waren hellauf begeistert.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...